0176 70926406 jessica@braegelmann.net

breifrei rezept der Woche- OfengempseGemüse ist ja so ein Beikoststart-Klassiker. Auch wenn ihr bei der breifreien Beikost auch ruhig mit etwas anderem beginnen könnt. Aber Gemüse ist beliebt – und lecker.

Besonders lecker und beikoststart-geeignet ist Ofengemüse. Es ist außen etwas hart und Babies können das Gemüse so gut festhalten. Innen ist es weich und kann rausgesaugt, geschoben oder gedrückt werden.

Unser klassisches Ofengemüse ist saisonal variabel. Ich nehme einfach, was der Biomarkt meines Vertrauens so hergibt. Oder mein Kühlschrank. Oder unser Garten

Im Sommer sind das Zucchini, Möhren und Kohlrabi. Im Herbst und Winter eher Kürbisse, Pastinaken, Petersilienwurzeln und Rote Beete.
Seid kreativ und abwechslungsreich. Macht, was euch schmeckt! Süßkartoffeln und Kartoffeln gehen natürlich auch.

Zubereitung

Schneidet das Gemüse in babygerechte Stücke. Am Anfang der Beikostzeit in Sticks, später so, wie es euch am besten schmeckt.
Vermengt 1 TL Olivenöl mit Kräutern eurer Wahl (und gerne dem Saft einer Orange im Winter) mit dem Gemüse in einer Schüssel. Gebt das Gemüse auf ein Backbleck mit Backpapier und dann geht alles für 20-30 Minuten (oder ggf. länger – bis das Gemüse weich ist) in den vorgeheizten Backofen bei 200°C.Screen Shot 2016-04-12 at 22.48.12

Servierideen

Ich liebe mein Gemüse mit einem Dip. Im Winter mache ich gerne einen Orangendip. Dazu mische ich Joghurt mit saurer Sahne, geben den Saft einer Orange hinzu und schmecke das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.

Guten Appetit!